Wärmepumpen

Mit einer Wärmepumpe die Energie der Umgebung nutzen!

Wärmepumpen können grundsätzlich drei Quellen zur Energiegewinnung nutzen: Luft, Erdreich oder Grundwasser. Die Wärmepumpe funktioniert im Prinzip wie ein Kühlschrank nur umgekehrt. Das kalte Medium (in der Regel Kältemittel) wird durch ein elektrischen Verdichter sehr stark erhitzt - so können Sie die Umgebungsenergie für Heizung und Warmwasser verwenden.

 

Selbst im Winter bei - 10 °C hat das Erdreich in rund 2 Meter Tiefe noch 6 - 7 °C. Daher sind Erdwärmepumpen auch besonders effizient. Fragen Sie uns, wie Sie diese Energie in Ihrem Haus nutzen können.