Blockheizkraftwerke

Strom und Wärme aus einer Quelle

Blockheizkraftwerke (BHKW) vereinen Stromerzeugung und Heizung in einem Gerät. Mit Mikro-BHKW's kann der Bedarf eines Ein- oder kleinen Mehrfamilienhaus an Strom und Wärmeenergie ganz leicht gedeckt werden. BHKW verwenden unterschiedlichen Motoren wie zum Beispiel Diesel- oder Gasmotoren oder auch auch Gasturbinen um Strom zu erzeugen. Die Abwärme des Motors wird dann zur Beheizung verwendet.

 

Die Planung eines BHKW sollte immer ein Profi übernehmen. Denn für einen ordentlichen Betrieb ist es sehr wichtig, zuvor den genauen Bedarf an Strom und Heizenergie zu ermitteln. Wenn das BHKW richtig geplant wurde, kann es bis 50% CO² einsparen.